Der akut gelähmte Patient in der Kleintierpraxis

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen, vet.-med. Studierende

Zeitraum: 20.01.2022 20:00 - 20.01.2023 - 21:00

Referenten:
Dr. Sophie Bittermann: Dipl.ECVN Oberärztin Neurologie Kleintierspezialisten Berlin

Zusatzinformationen:
Aufzeichnung im Anschluss flexibel abrufbar bis 20.01.2023

Teilnahmegebühr: 44 €

Programm 20.01.2022 20:00 - 20.01.2023 - 21:00

In diesem vetinar lernen Sie, wie man einen akut gelähmten Hund oder eine Katze richtig lokalisiert und anschließend diagnostisch aufarbeitet. Die richtige neuroanatomische Lokalisation ist hierbei die Voraussetzung für eine Liste von Differentialdiagnosen, die wiederum die Grundlage für die Auswahl angemessener diagnostischer Tests darstellt.

Wir werden die häufigsten Differentialdiagnosen bei einem akut gelähmten Patienten für eine Lokalisation im ZNS oder PNS sowie deren Therapie und Prognose besprechen. Hierbei werden sie merken, dass es deutlich mehr gibt als den klassischen kompressiven Bandscheibenvorfall, der einer Operation bedarf.

Anmeldung:

www.vetinare.de

Homepage: www.vetinare.de/der-akut-gelaehmte-patient.html

Technische Voraussetzungen: https://www.vetinare.de/nutzungsvoraussetzungen/

Anerkennung: beantragt
Veranstalter
Logo
vetinare GmbH

Alicenstr. 42
35390 Gießen