Die orthopädische Untersuchung der Hintergliedmaße

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen, vet.-med. Studierende

Zeitraum: 08.03.2022 20:00 - 08.03.2023 - 21:00

Referenten:
Dr. Sebastian Knell: Dipl. ECVS Oberarzt Chirurgie Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich

Zusatzinformationen:
Aufzeichnung im Anschluss flexibel abrufbar bis zum 08.03.2023

Teilnahmegebühr: 44 €

Programm 08.03.2022 20:00 - 08.03.2023 - 21:00

Die häufigste Lahmheitsursache der Hintergliedmasse ist der Kreuzbandriss beim Hund. Aber selten ist der Schulbladentest positiv. Wie kann ich trotzdem mit sehr hoher Sicherheit eine partiellen Riss des vorderen Kreuzbandes diagnostizieren, ohne ein Röntgenbild anzufertigen? Liegt beim kompletten Riss noch eine Rotationsinstabilität vor und was bedeutet das? Was ist mit dem berühmten Meniskusklick?! Und das sind nur Zusatzfragen zum Kreuzbandriss. Bei der Katze sieht es aber schon wieder anders aus. Wie kann ich eine Katze überhaupt orthopädisch untersuchen?!

Neben einem Schema für die orthopädische Untersuchung der Hintergliedmasse werden wir diese Fragen beantworten. Spezifische Tests werden anhand von Videos gezeigt und erläutert. Nach diesem vetinar werden Sie den Kreuzbandriss leicht diagnostizieren und bestimmte Untergruppen definieren können. Auch der generelle Schreck der orthopädischen Untersuchung der Hintergliedmasse soll Ihnen im Anschluss an das vetinar genommen sein. Mit etwas Übung werden Sie die nächsten Fälle in der Praxis ohne Probleme meistern und sich im weiteren Vorgehen sicherer fühlen.

Anmeldung:

www.vetinare.de

Teilnehmerbegrenzung: 100 Personen

Homepage: www.vetinare.de/die-orthopaedische-untersuchung-der-hintergliedmasse.html

Technische Voraussetzungen: https://www.vetinare.de/nutzungsvoraussetzungen/

Anerkennung: beantragt
Veranstalter
Logo
vetinare GmbH

Alicenstr. 42
35390 Gießen