Frischabkalber: Überwachung und Therapie

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen, vet.-med. Studierende, Tiermedizinische Fachangestellte

Zeitraum: 04.11.2019 - 31.12.2022

Referenten:
Dr. Stefan Borchardt, Freie Universität Berlin, Klinik für Fortpflanzung, Arbeitsgruppe Bestandsbetreuung

Zusatzinformationen:
Der Wissenschaftler und ehemalige Herdenmanager aus einer 2000er-Kuhanlage berichtet über evidenzbasierte Therapie bei frischlaktierenden Kühen. Inhalt: -Monitoring und Behandlung -Ketose (subklinisch/ klinisch) -Milchfieber (subklinisch/klinisch) -Akute Metritis, chronische Endometritis -Schwachstelle Futteraufnahme -Anleitung zum effizienten Freshcow-Check -Neue, antibiotikafreie Therapieansätze

Teilnahmegebühr: 29 €
zzgl. MwSt. Flatrate Einzelpersonen (ein Jahr): 199,00 € zzgl. MwSt. Flatrate Tierarztpraxen (fünf Personen, ein Jahr): 399,00 € zzgl. MwSt.

Programm 04.11.2019 - 31.12.2022

Kühe und Färsen sind nach der Kalbung besonders anfällig für Stoffwechselstörungen und Infektionen. In diesem Kurs lernen Sie, wie systematisches Monitoring mit der geeigneten tierärztlichen Therapie kombiniert werden kann.

Inhalt:
-Schwachstelle Futteraufnahme
-Anleitung zum effizienten Freshcow-Check
-Neue, antibiotikafreie Therapieansätze

Anmeldung:

https://www.vet-consult-elearning.de/courses

Homepage: www.vet-consult-elearning.de/courses


Veranstalter
Vet-consult

Hülsebrockstraße 2
48165 Münster