Grundausbildung Veterinärosteopathie 2021-2022

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen

Zeitraum: 24.09.2021 09:00 - 30.10.2022 - 13:00

Referenten:
- Dr. Jean-Marc Hames, EVSO-C - Dr. Sarah Miccichè Walzinger, EVSO-C, FA GST-Osteopathie - Dr. Gabriela Klarner, EVSO-C - Dr. Jean-Pierre Pallandre, PhD

Zusatzinformationen:
Das erste Jahr, auf 11 Module von je drei Tage verteilt, bringt Ihnen eine intensive und umfassende Ausbildung in der Osteopathischen Veterinär-Medizin (OVM), mit vielen praktischen Übungen an Pferden und Hunden. Das Ziel dieser Weiterbildung ist : - Ihr Fühlen, Ihr Gefühl und Ihre palpatorische Diagnose zu entdecken und zu entwickeln - Die wissenschaftliche Basis der Osteopathischen Veterinär-Medizin festzustellen - Die Anatomie, die Physiologie, die Pathologie und die Semiologie mit neuen Augen sehen zu lernen - Eine deskriptive und praktische Analyse der osteopathischen Normalisierungstechniken vorzuschlagen.

Teilnahmegebühr: 650 €

Tagungsort: Stiftung Obesunne, Bromhübelweg 15, 4144, Arlesheim/Basel, Switzerland,

Programm 24.09.2021 09:00 - 26.09.2021 - 13:00

Modul 1 : Einführung in die Veterinärosteopathie

  • Geschichte der humanen Osteopathie und der manuellen Medizin,

  • Geschichte der tierärztlichen Osteopathie,

  • Definitionen und Grundlagen der Osteopathie.

  • Definitionen und Grundlagen der Osteopathie,

  • Die modernen Prinzipien und Konzepten der Osteopathie.

  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 29.10.2021 09:00 - 31.10.2021 - 13:00

Modul 2 : Craniosacrale Veterinärosteopathie I

  • Cranio-sacrale Anatomie
  • Cranio-sacrale Physiologie
  • Grundlagen der cranio-sacralen Osteopathie
  • Anwendung der verschiedenen Behandlungstechniken am Hund.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 17.12.2021 09:00 - 19.12.2021 - 13:00

Modul 3 : Craniosacrale Veterinärosteopathie II

  • Die Theorie des Primäres Atem Mechanismus
  • Studie der Bewegungen der cranialen Gelenken, Folgen und Verständnis der cranialen Dysfunktionen, Anwendung der verschiedenen Behandlungstechniken am Hund und Pferd.
  • Folgen und Verständnis der cranialen Dysfunktionen
  • Anwendung der verschiedenen Behandlungstechniken am Hund.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 28.01.2022 09:00 - 30.01.2022 - 13:00

Modul 4 : Fasciale Veterinärosteopathie I

  • Fasciale Anatomie,
  • Physiologie und Histologie,
  • Studie der verschiedenen Konzepte.
  • Verbindung zwischen cranio-sacrale und fasciale Osteopathie durch den PAM,
  • Praktische Anwendung der verschiedenen « Listening » -Typen und der Behandlungstechniken,
  • Praktische Übungen an Hunden.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 25.02.2022 09:00 - 27.02.2022 - 13:00

Modul 5 : Fasciale Veterinärosteopathie II

  • Fasciale Anatomie,
  • Physiologie und Histologie,
  • Studie der verschiedenen Konzepte,
  • Praxis und Techniken.
  • Verbindung zwischen cranio-sacrale und fasciale Osteopathie durch den PAM,
  • Praktische Anwendung der verschiedenen « Listening » -Typen und der Behandlungstechniken,
  • Praktische Übungen an Hunden.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 18.03.2022 09:00 - 20.03.2022 - 13:00

Modul 6 : Viscerale Veterinärosteopathie I

  • Viscerale Konzepte und Grundlagen,
  • Viscerale Anatomie und Topographie der thorakalen Organen,
  • Studie der verschiedenen visceralen Bewegungen.
  • Diagnose der visceralen osteopathischen Dysfunktionen,
  • Anwendung der Behandlungstechniken,
  • Praktische Übungen an Hunden.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 29.04.2022 09:00 - 01.05.2022 - 13:00

Modul 7 : Viscerale Veterinärosteopathie II

  • Viscerale Anatomie und Topographie der abdominalen Organen,
  • Studie der verschiedenen visceralen Bewegungen.
  • Diagnose der visceralen osteopathischen Dysfunktionen,
  • Anwendung der Behandlungstechniken,
  • Praktische Übungen an Hunden.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 27.05.2022 09:00 - 29.05.2022 - 13:00

Modul 8: Mechanische Veterinärosteopathie I

  • Anatomie und Physiologie der Wirbelsäule,
  • Mechanische Theorien und Konzepten.
  • Studie der Bewegungen der Wirbelsäule und der Wirbeldysfunktionen,
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Hund.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 24.06.2022 09:00 - 26.06.2022 - 13:00

Modul 9: Mechanische Veterinärosteopathie II

  • Anatomie und Physiologie der Wirbelsäule,
  • Mechanische Theorien und Konzepten,
  • Lehre der Körperhaltung.
  • Studie der Bewegungen der Wirbelsäule und der Wirbeldysfunktionen,
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Hund.
  • Anwendung der Diagnose- und Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 23.09.2022 09:00 - 25.09.2022 - 13:00

Modul 10 : Mechanische Osteopathie I - die Gliedmassen

  • Detaillierte Anatomie der Vordergliedmassen-Skelett,
  • Biomechanik der Vordergliedmassen-Skelett,
  • Osteopathische Dysfunktionen der Gliedmassen.
  • Gelenke-Tests für die mechanistische Diagnose,
  • Praktische Anwendung der Behandlungstechniken am Hund.
  • Praktische Anwendung der Behandlungstechniken am Pferd.

Programm 28.10.2022 09:00 - 30.10.2022 - 13:00

Modul 11 : Mechanische Osteopathie II - die Gliedmassen

  • Detaillierte Anatomie der Hintergliedmassen-Skelett,
  • Biomechanik der Hintergliedmassen-Skelett,
  • Osteopathische Dysfunktionen der Gliedmassen.
  • Gelenke-Tests für die mechanistische Diagnose,
  • Praktische Anwendung der Behandlungstechniken am Hund.
  • Praktische Anwendung der Behandlungstechniken am Pferd.
Anmeldung:

www.stoa-medicines.com/wp-content/uploads/2015/12/Anmeldeformular-STOA1-de-2.pdf

Informationen: STOA-Medicines, Schweizerische Tierärztliche Osteopathie Ausbildung, contact@stoa-medicines.com oder Dr. Sarah Miccichè Walzinger, Tel. +41 78 622 23 88

Teilnehmerbegrenzung: 20 Personen

Homepage: www.stoa-medicines.com, www.stoa-medicines.com/die-veterinaerosteopathie/osteopathie-ausbildung-1-jahr/

Anerkennung: 18 Stunden pro Modul
Veranstalter
STOA-Medicines

Rue du Vieux Chalet 24
1635 La Tour-de-Trême