Onlineseminar Pferde: Minimalinvasiv - Chirurgische Verfahren zur Diagnose und Therapie von Sehnen- und Gelenkserkrankungen

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen

Zeitraum: 26.04.2022 - 26.04.2023

Referenten:
J. Hahn (Starnberg)

Zusatzinformationen:
Live am 26.04.2022, 19.30-21.00 Uhr, danach Aufzeichnung flexibel abrufbar.

Teilnahmegebühr: 40 €
bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 21.04.2022 für den Livetermin, danach für die Laufzeit der Aufzeichnung 40,00 €

Programm 26.04.2022 - 26.04.2023

Das Seminar gibt einen Überblick über moderne minimalinvasive - chirurgische Verfahren im Bereich der Sehnen- und Gelenksdiagnostik sowie deren Therapie. Die Arthroskopie und Tenoskopie haben in den letzten Jahren viele neue Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie geliefert. Instrumente und Therapiemöglichkeiten, die sich auf dem Gebiet der Pferdemedizin weiterentwickelt haben oder aus der Humanmedizin adaptiert und transformiert werden konnten, haben hier weitreichende neue Möglichkeiten geschaffen. Durch diese Entwicklung konnten Therapien präzisiert und zum Teil Prognosen verschiedener Erkrankungen wesentlich verbessert sowie Heilzeiten zum Teil deutlich verkürzt werden. Trotz dieser modernen Verfahren stellen aber einige Erkrankungen noch immer eine Herausforderung mit zum Teil unerfreulicher Prognose dar. Diese richtig einzuschätzen und zu bewerten ist in diesen Fällen trotzdem für Tier und Besitzer*in eine wertvolle Information.

Anmeldung:

www.bltk.de (Bereich Tierärzte, Fortbildung)

Homepage: www.bltk.de

Anerkennung: 2 Stunden
Veranstalter
Logo
Bayerische Landestierärztekammer

Bavariastr. 7 a
80336 München