DVG - 55. Internationale Tagung Angewandte Ethologie - Hybridveranstaltung – Präsenz und Live-Online-Seminar ohne Aufzeichnung

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen, vet.-med. Studierende

Zeitraum: 29.11.2023 20:00 - 02.12.2023 - 11:45

Zusatzinformationen:

Schwerpunktthema: Untersuchungen zu aktuellen Fragestellungen aus dem Bereich der Angewandten Ethologie

Teilnahmegebühr: 200 €

bis zum 31.10.2023 (danach):

  • DVG- und ATF-Mitglieder: 250,00 € (270,00 €)
  • Nichtmitglieder: 310,00 € (330,00 €)
  • Studenten, Pensionäre, Arbeitslose: 120,00 € (140,00 €)
  • DVG-Schnuppermitglieder: 100,00 € (120,00 €)
  • Referierenden Teilnehmer:innen mit Vortrag) zahlen die Hälfte der Tagungsgebühr

Tagungsort: Historisches Kaufhaus Freiburg im Breisgau, Münsterplatz 24, 79098, Freiburg im Breisgau, Germany,

Programm 29.11.2023 20:00 - 02.12.2023 - 11:45

Mittwoch, 29. November 2023

ab 20:00 Uhr: Begrüßungsabend im Hotel Löwen, Herrenstraße 47 in 79098 Freiburg, Tel.: 0761/33161

 

Donnerstag, 30. November 2023

09.00-17.30 Uhr

M. Kramer, Gießen; E. Rauch, München: Begrüßung

K. Kluge, Berlin: Aktuelles aus dem Tierschutzreferat des BMEL

Verwirklichung von Verhaltensweisen

S. Düpjan, Dummerstdorf: „Emotionen, Stimmungen und wie man sie testet“

S. Gebhardt-Henrich; M. Petell; M. Toscano, Zollikofen (CH): Freiheiten und Verwirklichungschancen für Legehennen im Volierenstall

 

Bewertung von Tierwohlindikatoren

D. Giesecke; J. Singer; L. Matoni; L. Jung; C. Keppler; U. Knierim, Witzenhausen, Fritzlar: Evaluierung eines tierbezogenen Indikatorsystems zur Beurteilung des Wohlergehens von Junghähnen

A. Sundrum, Kassel: Zur Validität von Indikatoren bei der Beurteilung des Wohlergehens von Nutztieren

 

Entwicklung neuer Methoden

C. M. Raudies; L. Gygax, Berlin: Verhaltenskomplexität als Grundlage für die Verwendung als integrativer Tierschutzindikator: eine Simulation

K. Kull; M. Bauer; V. Chorherr; C. Winckler; S. Hintze, Wien (A): Can indicator of pig boredom be detected by changes in pigs´ time perception?

M. Knoll; L. Gygax; E. Hillmann, Berlin: Genauigkeit eines Ultrabreitband-Echtzeit-Ortungssystems zur Lokalisierung von Mastschweinen unter Praxisbedingungen

F. Diel; E. Zeiler; R. Palme; C. Sauter-Louis; E. Rauch, Freising, Wien (A), Greifswald, München: Strategien zu Evakuierung von Rindern bei Stallbränden

J. Meier; V. Theby; L. Gygax; E. Hillmann; C. Fischer-Tenhagen, Berlin: Training als Refinement: Einfluss der Ausbildung von Tiertrainer*innen auf den Trainingserfolg bei Ziegen

S. Ivemeyer; K. Cimer; J. Brinkmann; S. March, Trenthorst: Tierwohl-Verständnis landwirtschaftlicher Ausbilder*innen und betrieblich vermittelte Aspekte zum

Umgang mit Rindern und Schweinen beim Treiben

18.00-22.00 Uhr: IGN-Preisverleihung mit anschließendem Empfang

Freitag, 1. Dezember 2023

09.00-17.30 Uhr

Promovierende stellen vor / Referentielles Verständnis

Promovierende stellen vor: Themen und Methoden (ISAE West Central Europe

und DVG)

J. Langbein; K. Siebert; Dummerstorf: Transfertest zum referentiellen Verständnis

von Fotos von Artgenossen bei Ziegen

 

Persönlichkeits- und Verhaltenstests

K. Kirsch; L. Klitzing; M. Wiegard; C. Thöne-Reineke; G. Hoffmann, Potsdam,

Berlin: Sensorbasierte Auswertung von Verhaltenstests bei Pferden

C. Goursot; S. C.M. Ferreira; F. de Angelis; G. Ferroni; S. Ambruosi; M.

Chincarni, Wien (A), Teramo (I): The BIBAGO: A highly repeatable personality test to measure motivational tendencies in pigs

 

Einfluss der Haltung auf Tierwohl und Verhalten

R. Lindenwald; R. Günther; J. Faltin-Schnitzer; J. Berk; S. Rautenschlein, Hannover, Magdeburg: Strukturierung durch Licht – kann ein Ruhebereich Beschädigungspicken von Putenhennen in Praxisbetrieben reduzieren?

S. Schäfers; N. Kemper: Hannover: Einfluss des Tränkesystems und des Stallklimas auf das Verhalten von Mastputen

J. Eisermann; J. Malchow, L. Schrader, Celle: Erhöhte Ebenen bei Masthühnern – perforierte oder geschlossene Oberfläche?

S. Brouwers, P. Savary, Ettenhausen (CH): The influence of cubicle partition shape on the lying behaviour of dairy cows

H. Voigt; B. Lutz, N. Keil; P. Zanolari; M.F. Scriba; Ettenhausen, Bern (CH): Tiergesundheit und Zunahmen von Mastlämmern von Schweizer Milchschaf- und Milchziegenbetrieben in Abhängigkeit vom Aufzucht- und Mastsystem

A. Patt; J. Eisenmann; S. Diers; H. Janssen; J. Krieter; H. Schrade, Al. van Asten; L.

Schrader, Celle, Blekendorf, Poing-Grub, Oldenburg, Kiel, Boxberg, Bad Sassendorf

Inwieweit können optimierte Haltungsbedingungen das Auftreten von Schwanzschäden verringern?

 

17.30-18.30 Uhr

Posterprämierung mit Sektempfang

 

18.30 – 19.30 Uhr

Fachgruppenversammlung der DVG-FG Ethologie und Tierhaltung

Samstag, 2. Dezember 2023

9.00-11.45 Uhr

Beschäftigungsmaterial in der Tierhaltung

A. Riedel; B. Spindler; N. Kemper, Hannover: Pick das! Der Einfluss einer automatischen Beschäftigungsanlage im Wintergarten auf das

(Pick-)Verhalten von Legehennen

K.R. Berges; J. Stracke, Bonn: Where´s the playground Susie? Einsatz von Beschäftigungsmaterial im Bullenstall – eine Pilotstudie

K. Zipp: J. Siraf; R. Franz-Wippemann; U. Knierim, Witzenhausen:

Einfluss des Menschen und der Interaktion des leiblichen Kalbes mit der Mutter auf den Euterkontakt von Ammenkälbern in den ersten gemeinsamen Tagen der kuhgebundenen Kälberaufzucht

A. Vogt; C. Führer; K. Wehr; U. König von Borstel, Gießen: Vergleich der Präferenz und Annahmegeschwindigkeit von Varianten eines besser intuitiv verständlichen Tränkesystemes für Milchkälber mit dem Saugnuckeleimer

N.N.: Schlussbetrachtung

Posterausstellung

M. Amann; S. Waiblinger; S. Lürzel, Wien (A):

Positive taktile Interaktionen: Präferieren Schweine Kratzen oder Streicheln?

S. Düpjan, J.-N. Jordt, Dummerstorf:

Auf dem Weg zum automatisierten cognitive bias Test für Schweine – Visuelle Diskrimination als neuer Ansatz

C. Gessenhardt; A. Steiner, C. Rufener, Ettenhausen, Bern (CH):

Haltung von Kuh und Kalb: Haltungsformen und Tierverhalten in der Mutterkuhhaltung und der Muttergebundenen Kälberaufzucht in der Schweiz

L. Gygax; P. Helmerich, I. Bachmann, Berlin, Avenches (CH):

Liegeverhalten von jungen Reitpferden in Ausbildung an Tagen auf dem Paddock alleine, mit Begleitung oder in der Box und in den folgenden Nächten in der Box

 

S. Hintze, F. Krottenthaler; C. Winckler, Wien (A):

Ruffled minds? Characterising restlessness in bulls kept on fully slatted floors

J. Kalb; I. IURGEL, A. Parente; S. Wiedemann, Kleve: Neue Ansätze der Wissensvermittlung ethologischer und anderer tierschutzrelevanter Forschung über Rinder und Schafe in der landwirtschaftlichen Berufsausbildung

T. Ludwig; C. Nawroth; A. Junghans; B. Puppe; M. Erhard; H. Louton, Rostock, Dummerstorf, München: Der Einfluss eines Gentling-Programmes auf das Annäherungsverhalten in zwei verschiedenen Verhaltenstests bei Masthühnern

U. Schultheiss; R. Magner; C. Over, J. Johns, C. Gröner; L. Geef, Darmstadt, Braunschweig: Wie definieren Stakeholder Tierwohl und wie schätzen sie den Stand und die Entwicklung des Tierwohls von Nutztieren in Deutschland ein?

K. Skiba; M. Kramer; P. Niewind; B. Spindler; N. Kemper, Hannover, Bad Sassendorf: Welches Verhalten zeigen Puten im Staubbad? Ein Praxistest mit unterschiedlichen Substraten

B. Spindler; F. May; N. Kemper; J. Stracke, Hannover, Bonn:  Picken, Scharren, Staubbaden - Praxistest automatische Beschäftigung im Masthühnerstall

Y. Togami; J. Hacker; E. Rauch; M. Erhard, H. Louton, Rostock, München:

Status Quo der Betäubungseffektivität zur Bewertung des Tierschutzes bei der Elektrobadbetäubung von Masthühnern

 N. Volkmann; J. Weidemann; K. Skiba; P. Niewind, N. Kemper; B. Spindler, Hannover, Vechta, Bad Sassendorf: Hungry or not? - Hat der Schnabelzustand einen Einfluss auf das Pickverhalten von Puten am Futtertrog

 

Anmeldung:

DVG Service GmbH

An der Alten Post 2

35390 Gießen

0641-98 44 46 0

veranstaltungen@dvg.de

 

Teilnehmerbegrenzung: keine

Homepage: www.dvg.net/tagungen/termine/55-internationale-tagung-angewandte-ethologie-2023/?contUid=0#c5938

Anerkennung: ATF-Anerkennung: 13 Stunden
Veranstalter
Logo
DVG Service GmbH

An der Alten Post 2
35390 Gießen