Erbrechen bei Hund und Katze - von der Physiologie zur Therapie

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen

Zeitraum: 06.10.2022 20:00 - 21:00

Referenten:

Erbrechen ist ein häufiges Symptom, weshalb Hunde und Katzen beim Tierarzt vorgestellt werden. Längst handelt es sich hier nicht nur um eine Gastritis sondern es kommen eine Vielzahl von Ursachen in Frage. Dieser Vortrag soll erstens die Physiologie und Pathophysiologie von Erbrechen nochmals repetieren, um anschliessend einen klinisch gangbaren Diagnoseweg sowohl für akutes wie chronisches Erbrechen aufzuzeigen. Am Ende des Vortrages werden Therapieoptionen, insbesondere die Verabreichung von Antiemetika, mit ihren Wirkmechanismen, dargestellt.

Teilnahmegebühr: 0 €

KEINE

Programm 06.10.2022 20:00 - 21:00

Erbrechen ist ein häufiges Symptom, weshalb Hunde und Katzen beim Tierarzt vorgestellt werden. Längst handelt es sich hier nicht nur um eine Gastritis sondern es kommen eine Vielzahl von Ursachen in Frage. Dieser Vortrag soll erstens die Physiologie und Pathophysiologie von Erbrechen nochmals repetieren, um anschliessend einen klinisch gangbaren Diagnoseweg sowohl für akutes wie chronisches Erbrechen aufzuzeigen. Am Ende des Vortrages werden Therapieoptionen, insbesondere die Verabreichung von Antiemetika, mit ihren Wirkmechanismen, dargestellt.

Anmeldung:

Erbrechen bei Hund und Katze - von der Physiologie zur Therapie | VET WEBINAR (vet-webinar.com)

https://www.vet-webinar.com/de/webinar-live/detail/d/Erbrechen_bei_Hund_und_Katze/2137/5/

Teilnehmerbegrenzung: 1-1000 Personen

Homepage: www.vet-webinar.com/de/webinar-live/detail/d/Erbrechen_bei_Hund_und_Katze/2137/5/

Technische Voraussetzungen: Internet

Anerkennung: um 1 BS bei der ÖTK wurde angesucht.
Veranstalter
vet-webinar

Argentinierstr. 43/6
1040 Wien