Ophthalmologie in der Kleintierpraxis 2024 in 4 Modulen in Wien

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen

Zeitraum: 20.01.2024 09:00 - 18.02.2024 - 17:00

Referenten:

Dr. Sabine Wacek, Diplomate ECVO www.tieraugen.at

Teilnahmegebühr: 2900 €

Im Preis enthalten sind die Teilnahme am Kurs, die Skripten und Materialien für die praktischen Übungen im Wet-Lab, die Verpflegung in den Pausen und das Mittagessen.

Tagungsort: thv – International Training Center for Human & Veterinary Medicine, Bergmillergasse 5, Stiege 2, Tür 6, 1140, Wien, Austria,

Programm 20.01.2024 09:00 - 21.01.2024 - 17:00

MODUL 1

Die Untersuchung des Auges anhand von Fallbeispielen Der Augenuntersuchungsgang wird anhand anschaulicher Bilder besprochen. Welche Geräte brauche ich in der Praxis zur Untersuchung der Augen meiner Patienten? Praktischer Teil: Übung der Augenuntersuchung an Hunden Untersuchung der vorderen Abschnitte und Netzhaut mit dem Otoskoplämpchen. Wie verwende ich eine Handspaltlampe? Wie messe ich richtig den Augendruck? Tränenwege spülen am wachen Tier geht das? Exophthalmus – was muss ich beachten? Wie setze ich eine Gonioskopielinse auf? Schirmer Tränentest, Fluoresceintest, Untersuchung der Nickhaut Die vorderen Abschnitte des Auges (Anatomie/Physiologie – Erkrankungen) (Teil 1): Orbita, Lider, Bindehaut Praktischer Teil: Gruppenarbeit, Erarbeiten von Befunden/Diagnose/Differentialdiagnosen/Therapie anhand von Bildmaterial in Gruppen und anschließende Besprechung der Fälle

MODUL 2 Grundlagen der Augenchirurgie: Anästhesie, OP-Feld, Vergrößerung, Instrumente, Nahtmaterial Wiederholung der Theorie zu den Augenoperation für die folgenden praktischen Übungen Praktischer Teil: Chirurgie am äußeren Auge Entropium/Makroblepharon: Tacking, Hotz-Celsus, nasale/temporale Kanthusplastik/Fixation am Lig. orbitale Ektropium/Lidneoplasien: Keilexzision, 4-sided-excision, Brow suspension, Schiebeplastik von lateral/H-Plastik; Nickhaut: Pocket Technik, Exzision des umgeschlagenen Nickhautknorpels Tränenwege: Spülen, Kanalisieren, Tarsorraphie, Nickhautschürze Enukleation, Exenteration, retrobulbäre Injektion, Spalten eines retrobulbären Abszesses

Programm 17.02.2024 09:00 - 18.02.2024 - 17:00

MODUL 3

Die vorderen Abschnitte des Auges (Anatomie/Physiologie – Erkrankungen) (Teil 2) Hornhaut, Tränenwege Praktischer Teil: Gruppenarbeit Erarbeiten von Befunden/Diagnose/Differentialdiagnosen/Therapie anhand von Bildmaterial in Gruppen und anschließende Besprechung der Fälle Die hinteren Abschnitte des Auges (Anatomie/Physiologie – Erkrankungen) (Teil 1) Uvea, Linse, Glaukom Praktischer Teil: Fallbeispiele zu den besprochenen Themen werde interaktiv Fälle anhand von Bildern besprochen

MODUL 4

Die hinteren Abschnitte des Auges (Anatomie/Physiologie – Erkrankungen) Teil 2 Fundus Neuroophthalmologie Neurologisch bedingte Augenkrankheiten Praktischer Teil: Gruppenarbeit Erarbeiten von Befunden/Diagnose/Differentialdiagnosen/Therapie anhand von Bildmaterial in Gruppen und anschließende Besprechung der Fälle Augenkrankheiten der kleinen Heimtiere Unterschiede in Anatomie/Physiologie, häufige Krankheiten von Kaninchen, Meerschweinchen & Co, Fallbeispiele Wiederholung der Grundlagen zum folgenden Wet-Lab Praktischer Teil: Fortgeschrittene Chirurgie: Wet-Lab am Schweineauge, Gritkeratomie, Parazentese, intravitreale Injektion, Keratektomie, Fremdkörper entfernen, Konjunktivalflap, Intrakapsuläre Linsenextraktion (Linsenluxation)

Anmeldung:

SB Vet-Coaching GmbH, Kainachgasse 34, 1210 Wien/Österreich, Tel. +43 664 3741945, office@vet-coaching.eu

Anmeldeschluss: 01.112023

Teilnehmerbegrenzung: 10-16

Homepage: www.vet-coaching.eu/ophthalmologie-in-der-kleintierpraxis-2024/

Anerkennung: Um die ATF-Stunden wird angesucht und diese werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
Veranstalter
Logo
SB Vet-Coaching GmbH

Kainachgasse 34
1210 Wien